Über Hiya: Was wir tun und wer wir sind. - Hiya

Hallo, schön Sie kennenzulernen!

Wir sind auf einer Mission, um Ihre Handy-Erfahrung intelligenter und relevanter zu machen. Ob es sich um Ihren Arzt, Ihren Nachbarn oder einen Telefonverkäufer handelt, Hiya gibt Ihnen den Kontext, den Sie benötigen, um gute Anrufe zu tätigen und zu erhalten. Dank der erweiterten Algorithmen von Hiya sind mehrere zehn Millionen Benutzer vor unerwünschten automatischen und Spam-Anrufen auf der ganzen Welt geschützt.

 Gerät mit Hiya App installiert, auf dem Tisch

Unsere Geschichte

Obwohl Hiya offiziell vor etwas weniger als einem Jahr gestartet ist, haben wir bereits Millionen von Benutzern in 196 Ländern (das sind alle!). Wir sind auch Partner von einigen der größten Anbieter und Smartphone-Hersteller in der Welt, um sinnvollen Kontext für wichtige ein- und abgehende Anrufe zu bieten. Bisher war es eine unglaubliche Reise!

2016 Samsung Smart Call gestartet
2016 Hiya, Inc. offiziell gegründet
2016 erste Netzwerk-basierte Spam-Lösung gestartet
2017 ZTE Caller ID gestartet
2017 Samsung Places gestartet
Hiya Büros weltweit

WER WIR SIND
Wir sind ein kleines, aber leistungsfähiges Team von 70 Mitarbeitern mit Büros in Seattle, New York und Budapest.

Unsere Leidenschaft ist es, das heutige Erlebnis beim Mobiltelefonieren für unsere Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt intelligenter und relevanter zu machen.

Klingt nach etwas, wonach du suchst?
KOMMEN SIE ZU HIYA
Hiya Seattle-Team

Führungsteam

Alex Algard

Alex Algard
GRÜNDER

Alex ist der Geschäftsführer von Hiya (und der Gründer von Whitepages, dem zwanzig Jahre alten digitalen Identitätsunternehmen, das er während seiner Abschlussklasse an der Universität erschaffen hat). Alex beaufsichtigt die Produktvision und Unternehmensstrategie für Hiya. Er ist einer der ältesten Visionäre für mobile Anrufererkennung der Branche, nachdem er im Jahr 2008 die erste Android-App ihrer Art gestartet hat. Alex hat einen BA-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und einen M. S. in Maschinenbau (Produktdesign), beide von der Universität Stanford.

Jan Volzke

Jan Volzke
VIZEPRÄSIDENT REPUTATIONSDATEN

Als Vizepräsident Reputationsdaten verwaltet Jan das Team, das Hiyas Millionen von Benutzern vor Spam, belästigenden Anrufen und mobilem Betrug schützt. Vor Hiya arbeitete Jan nach der Übernahme seines Unternehmens Numbercop für Whitepages. Jan ist ein Telekom- und Sicherheitsexperte mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in mobilen Geräten, Telefonnetzwerken und Anwendungssicherheit. Er besitzt einen BCEE in Telekommunikationstechnik von der Technischen Universität Dresden und einen MBA in International Business und Marketing vom Karlsruher Institut für Technologie.

Jonathan Weeks

Jonathan Weeks
VIZEPRÄSIDENT ENTWICKLUNG

Als Vizepräsident Entwicklung betreut Jonathan das Team, das die komplexe Welt der Clouds, Server, Netzwerke, Implementierung, Konfiguration, Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und vieles mehr navigiert. Zuletzt war Jonathan Senior Architect bei Whitepages. Unmittelbar vor Whitepages war er als Senior Director of Systems Engineering bei ServiceNow tätig und hatte leitende Positionen bei HP, AT&T und Disney inne. Jonathan studierte Physik an der Universität von Washington.

Liz Powell

Liz Powell
VIZEPRÄSIDENTIN MARKETING UND KOMMUNIKATION

Als Vizepräsidentin Marketing und Kommunikation ist Liz für den Aufbau von Bewusstsein für Hiya in allen Teilen des Unternehmens verantwortlich. Vor Hiya arbeitete Liz bei Pro.com, einem Home-Service-Start-up, wo sie Head of Organic Growth war. Zuvor arbeitete sie fünf Jahre lang als Marketing Director und Senior PR Manager bei Whitepages. Sie hatte auch ähnliche Positionen bei Blue Nile, E*TRADE und CNET inne. Liz hat einen B.A. von UC Berkeley und einen M.S. in Strategischer Kommunikation von der Columbia University in New York.

Chris Reiner

Chris Reiner
VP Geschäftsentwicklung

Als Vizepräsident für Geschäftsentwicklung führt Chris Reiner die fortlaufende Wachstums- und Vertriebsstrategie von Hiya mit einem Schwerpunkt sowohl auf Mobilanbieter als auch auf OEM-Partnerschaften. Chris begann seine mobile Karriere mit dem Start-Up Voice Signal Technologies, das von Nuance Communications erworben wurde, nachdem die Grundlagen für Sprachassistenten für mobile Endgeräte geschaffen und die Akzeptanz im Massenmarkt erreicht wurde. Im Anschluss an Nuance arbeitete Chris bei Carrier IQ, einem mobilen Analysen-Start-Up, das sich auf die Verbesserung der mobilen Nutzererfahrung konzentrierte, wo er für das Wachstum und den Vertrieb mit Geräte-OEM-Partnern verantwortlich war. Zuletzt kehrte er zu Nuance zurück, wo er die nordamerikanische und europäische Vertriebs- und Markteinführungs-Organisation für die Mobilabteilung leitete. Chris erhielt einen B.S. in Elektrotechnik an der Universität von Vermont und einen Master in Business Administration von der Franklin W. Olin Graduate School of Business am Babson College.

Sind Sie daran interessiert, uns bei der Revolution des Telefonerlebnisses zu helfen?

Kommen Sie zu Hiya